Das Haus Erlengrund

Das Haus Erlengrund ist eine 1999 zum Zweck einer modernen gemeindenahen ambulanten Versorgung von psychisch kranken Menschen umgebaute Villa in der Nähe zum Grunewald. Aufgrund der Nähe zum S-Bahnhof Heerstraße ist eine gute Verkehrsanbindung durch Bus und S-Bahn gegeben.
Im Haus leben 23 Menschen in Einzelzimmern mit eigenem Mietvertrag, je zwei Bewohner teilen sich ein Bad. Es stehen drei Küchen, Funktionsräume und multifunktionale Aufenthaltsräume zur Verfügung. Außerdem werden von hier aus weitere Menschen (Stand August 2011: 15) auf »Verbundplätzen« betreut, sowohl in Trägerwohnungen wie in selbst angemieteten Wohnungen.
Sie können die Mitarbeiter an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr erreichen.

Renate Danner

Haus Erlengrund
Tannenbergallee 13–15,
14055 Berlin-Charlottenburg

Leiterin: Renate Danner
Telefon: (030) 30 00 74 31
Telefax: (030) 30 00 74 19